Ihre Suchergebnisse

Corona

Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter,
sehr geehrte Geschäftspartner,

um die Ausbreitung des Corona-Virus zu vermeiden und zu Ihrem und dem gesundheitlichen Schutz unserer Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, beachten Sie bitte die folgenden Verhaltensregeln:

Bitte verzichten Sie, auf ein persönliches Erscheinen, wenn Sie Erkältungssymptome haben.

  • Wir bitten Sie ausdrücklich darum, den Mindestabstand von 2 Metern in unserem Gebäude einzuhalten.
  • Es darf immer nur eine Person den Vorraum unseres Gebäudes betreten.
  • Fahrstuhl bitte nur allein benutzen!
  • Um eine ausreichende Händehygiene zu gewährleisten, benutzen Sie bitte die Händedesinfektion am Fahrstuhl.
  • Bitte klären Sie Ihre Anliegen, weitestgehend telefonisch oder per Mail mit uns, auch zu Ihrer Sicherheit.

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen telefonisch unter 03941/665-0 oder per Mail info@hawoge.de zur Verfügung.

Ihre Halberstädter Wohnungsgesellschaft mbH

HaWoGe unterstützt Mieter

Die Folgen des Coronavirus betreffen uns alle. In dieser besonderen Situation lässt die HaWoGe ihre Mieter nicht im Stich.

Als kommunales Wohnungsunternehmen sichern wir durch ein breitgefächertes Engagement Teile der sozialen Infrastruktur, z. B. seit 2009 die Spielplätze im Stadtgebiet und seit 2010 in den Ortsteilen. Wir sehen uns auch verpflichtet, die Existenz jener Unternehmen nicht in Gefahr zu bringen, die für Sie, unsere Mieter, tätig sind.

Vor diesem Hintergrund können wir auch in dieser Zeit keine allgemeinen Verzichte auf Mietzahlungen geben. Für Mieter, die in akute Bedrängnis geraten, werden wir individuelle Einzellösungen finden.

Informationen für Wohnungsmieter

Bitte wenden Sie sich an die Koba (Kommunale Beschäftigungsagentur) des Landkreises Harz, Telefon: 03943/58 3000 oder die Wohngeldstelle und klären, welche Zuschüsse/Unterstützungen in Ihrem Fall gezahlt werden können.

Mieter, die nachweislich infolge der aktuellen Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten, können sich an die HaWoGe unter miete@hawoge.de oder Telefon: 03941/665-238, wenden.

Wichtig ist aber, dass Sie als Mieter zügig staatliche Hilfen, wie zum Beispiel das Wohngeld sowie Unterstützung aus Sonderprogrammen beantragen.

Informationen für Gewerbemieter

Bitte nutzen Sie, die vielfältigen Beratungsangebote und Hilfspakete des Bundes, des Landes, der Kommune sowie von Kammern und Verbänden!

Wenn durch die Corona-Krise Zahlungsschwierigkeiten auftreten, räumt die HaWoGe vorübergehend eine größere Flexibilität bei der Zahlung ein. Es sind individuelle Vereinbarungen, z. B. Stundungen der Miete für April und Mai 2020, möglich. Dazu wenden sich die Gewerbemieter bitte an info@hawoge.de oder per Telefon: 03941/665-103.

Wir wünschen Ihnen vor allem Gesundheit!

 

Downloads

Antrag auf Stundung der Miete April 2020

Merkblatt zur Mietzahlung während der COVID-19-Pandemie

Information für Mieter über Gewährung staatlicher Leistungen bei Nichtzahlung der Miete wegen den Auswirkungen der Corona-Pandemie

Vergleiche Einträge